Verdacht auf Hehlerei Kontrolle bei Hunderdorf: 33 Baumaschinen gefunden

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben Schleierfahnder einen 52-Jährigen auf der A3 kontrolliert und dabei 33 Baumaschinen gefunden. Foto: Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat die Polizei einen Rumänen auf der A3 bei Hundersdorf (Kreis Straubing-Bogen) kontrolliert, der 33 Maschinen und Werkzeuge in seinem Wagen transportiert hat.  

Laut Verkehrspolizei Deggendorf durchsuchten Schleierfahnder auf der A3 bei Hundersdorf in Fahrtrichtung Passau einen BMW mit rumänischer Zulassung. Dabei fanden die Beamten auf der Rückbank diverse Baumaschinen, versteckt unter Decken. Zudem entdeckten sie mehrere Werkzeuge hinter dem Gepäck im Kofferraum.

Der 52-jährige Fahrer teilte mit, die Waren auf einem Flohmarkt in den Niederlanden gekauft zu haben. Die Polizei stellte daraufhin die insgesamt 33 Maschinen sicher, die einen Wert von circa 5.000 Euro aufwiesen. Zur genauen Herkunft der Gegenstände sind nun weitere Ermittlungen notwendig. Den Mann erwartet in Strafverfahren wegen Hehlerei.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading