Velden 100 Jahre für Heimat, Frieden und Freiheit

Zahlreiche Mitglieder wurden für 25, 30, 40 und 50 Jahre Vereinszugehörigkeit bei der Krieger- und Soldatenkameradschaft Hinterskirchen mit dem Ehrenzeichen ausgezeichnet. Foto: Hans Kronseder

Am Freitagabend wurde in Hinterskirchen der Kriegerjahrtag begangen. Im Zuge dessen wurden langjährige Mitglieder der KSK geehrt, außerdem wurde im Rahmen eines Gottesdienstes und einer Feier an die Gefallenen aus dem Ort erinnert.

Kaplan Thomas Weinzierl sprach beim Jahrtag die Fürbittgebete, ehe der Vorsitzende Xaver Eglhuber das Wort ergriff und sagte: "Wie jedes Jahr am Kriegerjahrtag gedenken wir unserer verstorbenen, vermissten und gefallenen Kameraden beider Weltkriege. Fünf große Feinde des Friedens wohnen in uns: nämlich Habgier, Ehrgeiz, Neid, Wut und Stolz. Wenn diese Feinde vertrieben werden könnten, würden wir zweifellos ewigen Frieden genießen." 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 23. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading