Unterstützung aus Straubing 130 Feuerwehrler fahren zum Einsatz nach Bad Tölz

130 Feuerwehrler aus Stadt und Land fahren zum Schneeräumen der Dächer nach Bad Tölz. Foto: Ulli Scharrer

Wegen den anhaltenden Schneemassen auf den Dächern in Bad Tölz wurde Hilfe von den freiwilligen Feuerwehren aus Stadt und Landkreis angefordert, teilt Stadtbrandrat Stephan Bachl mit.

130 freiwillige Helfer haben sich gemeldet und werden Sonntagfrüh um 5 Uhr Richtung Oberbayern in das Voralpenland aufbrechen. Unter der Leitung von Kreisbrandinspektor Werner Schmitzer und Löschzugführer Hubert Blaim werden die 130 Männer und Frauen voraussichtlich 48 Stunden im Einsatz sein. Ein Vorauskommando ist bereits gestartet.

Unterstützt werden die Feuerwehrler auch von acht Ehrenamtlichen des BRK-Kreisverbands Straubing-Bogen, die in Bad Tölz für die Versorgung der Einsatzkräfte zuständig sein werden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Januar 2019.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos