Unfall in Sankt Wolfgang Mann kracht durch marode Dachlatte und verletzt sich schwer

Ein Mann ist in Sankt Wolfgang durch eine marode Dachlatte gestürzt. (Symbolbild) Foto: Jens Büttner/ZB/dpa

Ein Mann soll am Mittwoch in Sankt Wolfgang im Kreis Erding sechs bis sieben Meter in die Tiefe gestürzt sein. 

Nach Angaben der Polizei sei ein 40-Jähriger aus dem Landkreis Mühldorf am Inn auf einer privaten Baustelle durch eine marode Dachlatte sechs bis sieben Meter tief gestürzt. Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Sein Bruder leistete Erste Hilfe, bis die Einsatzkräfte kamen. Sie flogen ihn mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading