Zwei Schwerverletzte und ein Schaden im fünfstelligen Bereich, so lautet die Bilanz eines Unfalls am Mittwochabend auf der B11 auf Höhe Tiefenbach. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 45-Jähriger aus dem Stadtgebiet mit seinem Fiat Punto auf der B11 in Richtung Landshut. Zur gleichen Zeit fuhr eine 40-Jährige aus dem Landkreis mit einem Seat Leon in die entgegengesetzte Richtung.