B11 bei Ruhmannsfelden Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Schwerer Unfall am frühen Montagmorgen auf der Bundesstraße B11 bei Ruhmannsfelden im Landkreis Regen. (Symbolbild) Foto: dpa

Auf der B11 bei Gotteszell hat sich am Montag gegen 5.40 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Ein 32-Jähriger Motorradfahrer war mit seiner Honda unterwegs von Ruhmannsfelden Richtung Deggendorf. Er überholte am Ausgang einer Rechtskurve einen vor ihm fahrenden Wagen. Anschließend verlor er die Kontrolle über sein Kraftrad und geriet dadurch in den Gegenverkehr. Es kam zur Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Auto. Der Motorradfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Der 38-Jährige VW-Fahrer wurde leicht verletzt. Beide Beteiligte kamen mit dem Rettungswagen ins Klinikum Deggendorf. An Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt circa 10.000 Euro. Die Bundesstraße war während der Verkehrsunfallaufnahme komplett gesperrt. Verkehrslenkung und Säuberung der Unfallstelle führten die Feuerwehren Gotteszell und Ruhmannsfelden durch.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading