Trotz Corona-Pandemie und Energiekrise blicken die Verantwortlichen der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) um Präsident Peter Sperber optimistisch in die Zukunft. Man sieht sich für die kommenden Monate gut gerüstet, und das Studienangebot für die gut 8.000 Studenten wird immer größer.