Gather.town statt "Lindenkeller". Die traditionsreiche Gründonnerstagung der Bündnisgrünen musste heuer virtuell stattfinden. Immerhin ein digitaler Fortschritt zu 2020, wo das "Greenevent" pandemiebedingt ganz ausfallen müssen hatte. 

Man - beziehungsweise mans Avatar - versammelte sich in einer Hotellobby. Mit Schieben der Pfeiltasten konnte jeder seine Position waagrecht oder senkrecht verändern und sich beispielsweise auch auf die Dachterrasse begeben.