Tipps zur Anreise Jahn-Spiel am Samstag gegen Hamburg wohl ausverkauft

Am Samstag wird es vor und nach dem Spiel des SSV Jahn Regensburg zu großem Andrang ums Stadion kommen. Die Polizei gibt deshalb Tipps zur Anreise und der Parkplatzsituation. (Archivbild) Foto: Armin Weigel/dpa

Am Samstag trifft der SSV Jahn Regensburg in der 2. Fußball-Bundesliga auf die Mannschaft des Hamburger SV. Das Spiel wird um 13.30 Uhr angepfiffen. Es wird mit einem ausverkauften Stadion gerechnet. Die Polizei gibt Tipps zur Anreise und Parkplatzsituation.

Das Spiel zwischen dem SSV Jahn Regensburg und dem Hamburger SV stuft die Polizei in einer Mitteilung als ein Spiel mit erhöhtem Risiko ein. Es werden über 15.000 Zuschauer erwartet, die das Spiel im Jahnstadion verfolgen. Die Fangruppen haben laut Polizei ein neutrales Verhältnis zueinander.

Ein Großteil der erwarteten 1.700 Gästefans dürfte mit Kleinbussen und Autos nach Regensburg kommen. Ein Teil wird aber auch mit der Bahn anreisen. Das Stadion öffnet ab 12 Uhr. Vor dem Spiel zwischen 12 und 13.30 Uhr sowie nach dem Spiel zwischen 15.15 und 15.45 Uhr kann es rund um das Jahnstadion zu Verkehrsbehinderungen kommen. Das betrifft die Galgenbergstraße, die Autobahnanschlussstelle Universität der A3, die Franz-Josef-Strauß-Allee und den Bereich um den Hauptbahnhof. Den Heimfans empfiehlt die Polizei, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad zum Stadion zu kommen. Shuttlebusse fahren wie gewohnt von Bussteig A6 am Busbahnhof ab.

Frühzeitige Anreise empfohlen

Fußläufige Parkplätze befinden sich zudem an der Universität (mit P4 gekennzeichnet) und der Universitätsklinik (P5). Diese Bereiche stehen kostenfrei zur Verfügung, während für die Parkplätze direkt am Stadion eine Gebühr von fünf Euro fällig wird. 

Sollte es zu einer Überlastung der Parkplätze unmittelbar am Stadion oder zu einem Rückstau auf die Autobahn kommen, werden Autofahrer umgehend zu dem Ausweichparkplatz an der Universitätsklinik (P5) verwiesen. Da die Anschlussstelle Regensburg Universität gesperrt ist, kann es am Samstag zu Verkehrsbehinderungen in der Franz-Josef-Strauß-Allee kommen.  

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading