Zwei Tage nach dem dramatischen Saisonende durch die 3:4-Niederlage nach Verlängerung bei den Adlern Mannheim sind die Wunden bei den Straubing Tigers noch nicht verheilt. Er habe in den vergangenen beiden Nächten höchstens eine Stunde geschlafen, bekannte Kapitän Sandro Schönberger bei der Saisonabschluss-Pressekonferenz am Montagvormittag. Gefasster wirkte Trainer Tom Pokel, der ausführlich Bilanz über die Playoff-Serie gegen Mannheim und die Saison zog. Unsere Zeitung dokumentiert Pokels Aussagen:

Herr Pokel, nehmen Sie uns mal mit in Ihre Gedankenwelt während des dramatischen Spiels am Samstag in Mannheim. Nach knapp 50 Minuten haben Sie doch sicher gedacht: "Das schaffen wir"...