Streit in Geiselhöring 27-Jähriger geht mit Messer auf Nachbarn los

Der 38-Jährige wurde bei dem Streit leicht verletzt. (Symbolbild) Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa
Der 38-Jährige wurde bei dem Streit leicht verletzt. (Symbolbild) Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa

Am Freitagabend ist in Geiselhöring im Landkreis Straubing-Bogen ein Streit zwischen zwei betrunkenen Nachbarn eskaliert. Einer der beiden ist dabei mit einem Messer auf den anderen losgegangen.

Nach Angaben der Polizei gerieten der 27-Jährige und der 38-Jährige gegen 19 Uhr im Rausch aneinander. Der jüngere Mann griff den anderen dabei mit einem Messer an. Dieser drückte den 27-Jährigen auf die Couch. Einem 26-Jährigen gelang es die beiden wieder voneinander zu trennen.

Der 27-Jährige verletzte seinen Nachbarn bei der Auseinandersetzung leicht. Er musste die Nacht bei der Polizei in der Ausnüchterungszelle verbringen. Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading