Straubingerin bei Datingshow Isabell gewinnt Love Island - und Robins Herz

Isabell und Robin (zweites Paar von links) haben "Love Island" gewonnen. Foto: picture alliance/dpa/RTLZWEI | RTLZWEI/Thomas Reiner.

Ende August war es soweit und die sechste Staffel "Love Island" lief an. Bereits nach den ersten Folgen wurde es auch für die Straubinger interessant, denn die 22-jährige Isabell Kremer zog als "Granate" in die Villa ein. Am Montagabend lief das Finale der Trash-TV-Show und Isabell konnte die Villa zusammen mit Robin als Gewinnerin wieder verlassen.

Die Reise bei "Love Island" war nicht leicht für Isabell. Eigentlich hatte sie zunächst ein Auge auf einen anderen Kandidaten geworfen. Doch all ihre Bemühungen, Dennis (22) zu beeindrucken, blieben ohne Erfolg. Schon kurz darauf hat es bei Robin gefunkt und das Paar konnte trotz mancher Meinungsverschiedenheit den Sprung ins Finale schaffen.

Dort standen sich die beiden am Ende gegenüber und gestanden sich in einer kurzen Rede ihre Gefühle füreinander, wie "Love Island" in einem Video auf Instagram veröffentlichte.

"Lieber Robin, was zusammen gehört, findet auch wieder zusammen. Erst mit dir begann mein Love Island. Bei dir fühle ich mich wohl, bei dir fühle ich mich stark und selbstbewusst - das ist das schönste Gefühl, welches ein Mann einer Frau schenken kann. Auch wenn wir unsere schwere Zeit hatten, in welcher wir womöglich draußen aufgegeben hätten, haben wir hier dank dieser Reise daran festgehalten. Ich freu mich sehr auf die anstehende Zeit mit dir, Robin. Ich mag dich sehr." sagte Isabell lächelnd zu Robin. Auch er hatte ein paar Worte für die Straubingerin vorbereitet und gestand ihr, dass er sehr schnell gemerkt habe, dass es für ihn bei "Love Island" nur eine Frau gebe.

Die beiden haben offensichtlich nicht nur ihr Herz, sondern auch das der Zuschauer erobert, denn diese entschieden sich am Ende für Isabell und Robin als Gewinnerpaar. Die Straubingerin konnte ihr Glück kaum fassen und sah Robin mit ungläubigem Blick an. Dann bekam sie auch noch den Umschlag mit dem Preisgeld von 50.000 Euro und musste noch eine letzte Entscheidung im Rahmen der Show treffen: die ganze Summe behalten und ohne Robin nach Hause fahren oder das Geld mit ihm teilen und als Paar die Show verlassen. Doch Isabell zögerte nicht lange und entschied sich dafür, das Geld zu teilen - wie sie auch schon im Interview mit unserer Mediengruppe versprochen hatte. "Wir haben die Reise hier gemeinsam geschafft und wir haben auch nur gemeinsam gewonnen, von dem her muss ich da nicht nachdenken. Ich teile das auf jeden Fall!", sagte die 22-Jährige in der Sendung.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading