Eigentümer gesucht! Straubinger Polizei findet Diebesgut in Garage

Auf diesem und den folgenden Bildern sehen Sie das gefundene Diebesgut, dessen rechtmäßige Eigentümer teils noch gesucht werden. Foto: Polizeipräsidium Niederbayern

Seit Ende Januar konnte die Polizei bei zwei größeren Durchsuchungen in Straubing große Mengen Diebesgut sicherstellen und zwei Tatverdächtige ausmachen. Jetzt gingen die Beamten einer neuen Spur nach – mit Erfolg. 

Am 31. Januar und am 7. Februar hatten die Straubinger Beamten bereits Erfolge vermelden können: Bei Durchsuchungen waren zahlreiche Fahrräder, Werkzeuge und Maschinen beschlagnahmt worden, deren Diebstahl einem 37 und 29 Jahre alten Männer-Duo angelastet wird. Die beiden sollen laut Polizei nicht nur im Stadtgebiet Straubing, sondern auch überregional tätig gewesen sein.

Im Laufe der Ermittlungen ergaben sich Hinweise darauf, dass die Täter wohl eine Garage im Straubinger Westen angemietet und dort ihre Beute gehortet hatten. Dort schlug die Straubinger Polizei am Dienstag zu.

Bei der Durchsuchung kamen haufenweise Werkzeuge, hochwertige Rollstühle sowie teure Mofas, Liege- und E-Bikes im Wert von mehreren tausend Euro zum Vorschein. Der Gesamtwert kann laut Polizei aktuell noch nicht genau beziffert werden.

Viele der gefundenen Beutestücke konnten vor Ort bereits angezeigten Diebstählen zugeordnet werden, die Eigentümer werden informiert. Einige Gegenstände warten jedoch noch auf ihre Besitzer, wie die niederbayerische Polizei auf Facebook bekanntgab:

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading