Straubing Manfred Weber auf großer Tour durch Straubing

Bibliotheksleiter Georg Fisch (links) und Christine Werneyer erklärten MdEP Manfred Weber und Oberbürgermeister Markus Pannermayr (rechts) die Bedeutung der Stadtbibliothek Ost, die man noch wesentlich stärken könnte. Foto: Ulli Scharrer

Versprochen ist versprochen, vor allem Versprechen von Gäubodenvolksfesteröffnungen zählen da dazu. Und deswegen kam MdEP Manfred Weber zum Informationsbesuch in die Stadtbibliothek Ost und den Tiergarten. Beide Einrichtungen sollen zusammen mit dem Business Plan B unterstützt werden.

Oberbürgermeister Markus Pannermayr hatte auch Bernd Sibler, den bayerischen Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, noch am Volksfest-Biertisch zu dessen Unterstützung gewonnen - "mitgefangen ist mitgehangen". Sibler war am Montagvormittag aber leider kurzfristig erkrankt.

Über die Geschichte der Stadtteilbibliothek Ost, die vor 55 Jahren modern und zeitgemäß gebaut wurde und hervorragend funktionierte, informierte Bibliotheksleiter Georg Fisch. Allerdings müsste nach dieser Zeit "dringend saniert werden", zum Beispiel Heizung und Sanitäranlagen. Wünschenswert wäre ein zeitgemäßer Ausbau, zum Beispiel mit Terrasse, die ein kleines Café bieten könnte. Die Bibliothek Ost sei das einzige Kulturangebot der Stadt in (...)

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 12. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading