Straubing/Mainkofen Kein Zuschuss für Bluetone

Das Bluetone-Festival in Straubing wird künftig nicht mehr vom Bezirk Niederbayern bezuschusst (Symbolbild). Foto: Mathias Adam

Das Bluetone-Festival in Straubing wird vom Bezirk Niederbayern künftig nicht mehr bezuschusst. Das haben die Mitglieder des Ausschusses für Kultur-, Jugend- und Sportförderung am Donnerstag in der ersten Vergabesitzung dieses Jahres in Mainkofen (Kreis Deggendorf) einstimmig beschlossen.

Wie bereits berichtet, wird das Bluetone-Festival – das zuvor 30 Jahre lang unter dem Namen „Jazz an der Donau“ veranstaltet worden war – seit 2015 nicht mehr von einem Verein, sondern von einer GmbH ausgerichtet. Damit hat es einen kommerziellen Charakter. Deshalb sieht die Kulturstiftung von einer Förderung ab. „Mir tuts a bissal weh“, sagte Bezirkstagsvizepräsident Franz Schedlbauer, dennoch sei diese Entscheidung verständlich. Das Festival sei finanziell gut aufgestellt. Öffentliche Mittel sollten vielmehr dort eingesetzt werden, wo sie existenziell für Aufbau und Fortbestand kultureller Projekte und Veranstaltungen sind. Auch der Landkreis Straubing-Bogen hatte bereits vergangenes Jahr keine Förderung mehr gewährt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. März 2017.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading