Straubing Herzogstadtlauf: Diese Straßen sind am Sonntag gesperrt

Am Sonntag ist wieder Herzogstadtlauf in Straubing. (Symbolbild) Foto: Marie Sepaintner
Am Sonntag ist wieder Herzogstadtlauf in Straubing. (Symbolbild) Foto: Marie Sepaintner

Der 10. Straubinger Herzogstadtlauf steht in den Startlöchern. Was Sportfreunde freut, stößt bei Autofahrern und Anwohnern nicht immer auf Gegenliebe. Wir zeigen, welche Straßen am Sonntag gesperrt sind. 

Das Wichtigste zuerst: Der Großparkplatz Am Hagen steht auch während des Herzogstadtlaufs als Parkplatz zur Verfügung. Bis 9 Uhr ist die Zufahrt ohne Einschränkung möglich. Ab 9 Uhr kann der Hagen dann nur noch über die Kagerser Hauptstraße angefahren werden. Gesperrt werden für die Dauer des Herzogstadtlaufs (9 bis etwa 14 Uhr) die jeweiligen Laufstrecken und die angrenzenden Nebenstraßen. Konkret sind das: 

  • Nördlicher Teil des Großparkplatzes Am Hagen (Veranstaltungsgelände)
  • Westtangente
  • Gartenstraße
  • Frauenbrünnlstraße
  • Regensburger Straße
  • Oberer Thorplatz
  • Stadtgraben
  • Gabelsbergerstraße
  • Obere Bachstraße
  • Bahnhofstraße
  • Steinergasse
  • Ludwigsplatz
  • Inn. Passauer Straße
  • Innere Frühlingstraße
  • Friedhofstraße
  • Stockergasse
  • Fuß-/Radweg entlang Allachbach
  • Petersgasse
  • Krankenhausgasse
  • Lindenstraße
  • Heerstraße
  • Schloßplatz
  • Fürstenstraße
  • Rot-Kreuz-Platz
  • Fraunhoferstraße
  • Theresienplatz
  • Am Kinseherberg

Insbesondere an den Mündungsbereichen der an die Laufstrecke angrenzenden Nebenstraßen ist mit Behinderungen zu rechnen. Autofahrer werden deswegen gebeten, die aufgestellten Beschilderungen zu beachten und den Anweisungen der Polizei Folge zu leisten. Die Ein- und Ausfahrt der gesperrten Bereiche ist während des Laufs auch für Anwohner nicht möglich. Sie sollten das bei geplanten Autofahrten am Sonntag unbedingt berücksichtigen. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading