Straubing Alexander Oblinger bleibt ein Tiger - Maximilian Gläßl weiter in Frankfurt am Puck

Der 28-jährige Stürmer geht auch in der nächsten Saison für die Niederbayern aufs Eis. Foto: fotostyle-schindler.de

Die Straubing Tigers haben am Montag gleich mehrere Personalien klären können. Alexander Oblinger wird auch in der kommenden Saison das Tigers-Trikot tragen und am Pulverturm auflaufen. Außerdem wurde bekanntgegeben, dass der ausgeliehene Youngster Maximilian Gläßl nach einer starken Spielzeit beim DEL2-Club der Löwen Frankfurt weiterhin für den ehemaligen Kooperationspartner spielen wird.

Auf Einen, der mit 52 Strafminuten in der vergangenen Spielzeit das physische Element im Spiel der Tigers nie vermissen ließ, können die Straubing Tigers auch in der Saison 2017/2018 bauen. Mit Alexander Oblinger bleibt den Fans am Pulverturm ein weiterer Akteur erhalten. Der 1,91-Hüne konnte sich 2016/2017 viermal in die Torschützenliste eintragen und trat zweimal als Vorlagengeber in Erscheinung.

Den Grund für seine Vertragsverlängerung gab Oblinger laut einer Pressemitteilung des Vereins wie folgt an: „Wir hatten mit der Truppe ein gutes Jahr und haben die Playoffs erreicht. Das Team bleibt fast komplett zusammen. Das hat meine Entscheidung pro Straubing stark beeinflusst. Mike Connolly, Jeremy Williams, Mike Hedden und Maury Edwards, um nur ein paar zu nennen, zählen deutschlandweit zu den Besten und bleiben auch. Da ist es doch logisch, weiterhin zu dieser Mannschaft gehören zu wollen“, beschreibt der Rechtsschütze seine Überlegungen. „Persönlich habe ich mir vorgenommen, leichter und auf den ersten Metern schneller zu werden. Dafür werde ich den Sommer nutzen“, teilt der 28-Jährige mit.

„Mit Alexander haben wir einen echten Teamplayer in unseren Reihen. Das hilft uns, wenn es mal nicht nach Wunsch läuft, denn in solchen Phasen ist auf ihn stets Verlass“, lobt Jason Dunham, Sportlicher Leiter Straubing Tigers, seinen Schützling. „Alexander wertet uns auch in besonders physischen Spielen, wie z. B. gegen Nürnberg oder Köln im letzten Jahr, mit seiner Präsenz zusätzlich auf. Diese werden wir nun dem System von Trainer Bill Stewart anpassen“, so Dunham.

Gläßl in der "Sommertrainingsgruppe" mit dabei

Jungtalent Maximilan Gläßl äußerte sich zu seiner Zukunft wie folgt: „Für mich hat die Konstellation in der letzten Saison sehr gut gepasst. Grundsätzlich will ich so viel wie möglich spielen und Verantwortung übernehmen. Nur dadurch kann ich mich verbessern und komme meinem Ziel, ein vollwertiger DEL-Verteidiger zu werden, näher. Wenn alles wie im letzten Jahr abläuft, bin ich sehr optimistisch.“

Gläßl gehört ab sofort der „Sommertrainingsgruppe“ der Straubing Tigers an. Zusammen mit Sandro Schönberger, Alexander Dotzler, Max Renner und Stefan Loibl wird er die nötige Fitness für die Vorbereitungsphase aufbauen, um dann im Laufe der fortgeschrittenen Preseason zu den Löwen Frankfurt zu stoßen. Die Tigers hatten sich im Sommer 2016 für drei Jahre die Rechte an dem 20-jährigen Verteidiger-Talent gesichert. Anschließend wurde der Oberpfälzer, wie mit allen Beteiligten vereinbart, an die Löwen Frankfurt ausgeliehen und absolvierte dort eine starke Spielzeit.

Der aktuelle Stand der Kaderplanung bei den Straubing Tigers:

Verträge verlängert: Dimitri Pätzold, Daniel Filimonow (Förderlizenz), Austin Madaisky, Maury Edwards, Colton Jobke, Max Renner, Dylan Yeo, James Bettauer, Thomas Brandl, Mike Connolly, Stefan Loibl, René Röthke, Sandro Schönberger, Maximilian Gläßl, Mike Hedden, Steven Zalewski, Adam Mitchell, Jeremy Williams, Alexander Oblinger, Rob Leask (Co-Trainer)

Neuzugänge: Sebastian Vogl (Torhüter, Grizzlys Wolfsburg), Alexander Dotzler (Verteidiger, Grizzlys Wolfsburg), Sam Klassen (Verteidiger, zuletzt vereinslos), Bill Stewart (Trainer, Dresdner Eislöwen)

Offizielle Abgänge: Matt Climie, Sean Sullivan, Mike Cornell, Derek Whitmore, Niki Hartl (wechselte bereits während der Saison nach Wien), Tim Miller, Scott Timmins, Larry Mitchell (Trainer)

Noch keine offiziellen Angaben: Josh Nicholls

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos