Steinkirchen Emotionaler Gottesdienst

Nathanael Hell (Mitte) mit seinen pastoralen Weggefährten im Holzland und Umgebung: (v. l.) Pater Edward Lipiec, Holzlandpfarrer Jacek Jamiolkowski, Pastoralreferent Toni Emehrer und Gemeindereferent Bernhard Schweiger. Foto: krm

Die Erzdiözese München und Freising freut sich über zwölf neue Pastoralassistentinnen und Pastoralassistenten, die von Kardinal Reinhard Marx in einem Festgottesdienst im Münchener Liebfrauendom vergangenen Samstag in ihren pastoralen Dienst ausgesandt wurden.

Damit endet auch für Nathanael Hell der zweijährige Pastoralkurs, den er als Pastoralassistent i. V. im Pfarrverband Holzland, angeleitet von Pastoralreferent Toni Emehrer, absolviert hat. Kardinal Reinhard Marx rief zu einer menschenorientierten Seelsorge auf. Der Auftrag, die Entsendung, soll keine Selbstverwirklichung sein, sondern eine Berufung, in der Welt als Botschaft Gottes etwas zu bewegen. Er forderte die zehn Frauen und zwei Männer, die in ihren Dienst ausgesandt wurden auf, "nicht nur von sich aus auf die Welt zu schauen, sondern auch vom anderen her auf sich zu schauen. Suchet das Reich Gottes, alles andere wird dir dazugeben", gab er ihnen mit auf den Weg.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 26. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 26. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading