Alles Roger heißt es seit knapp einem Dreiviertel Jahr beim SSV Jahn Regensburg, seit dem Roger Stilz die Nachfolge von Christian Keller als Geschäftsführer Sport angetreten hat. Nach dem Ligaerhalt geht der Schweizer als Sportchef in seine erste volle Saison in der Oberpfalz, zieht aber schon jetzt ein erstes Fazit, das durchwegs positiv ausfällt. Der 45-jährige St. Gallener, der sich dem Vernehmen nach zusammen mit Lebensgefährtin und Sohn in der Domstadt wohlfühlt, macht im Gespräch mit unserer Redaktion einen ruhigen, sehr überlegten Eindruck, wobei Stilz erkennen lässt, dass er es vorzieht, Anliegen und Probleme akribisch zu behandeln. Gezielte, durchdachte Aktionen statt Schnellschüsse und blinder Aktionismus lautet das Motto des Schweizers.