Der Bayerische Wald war schon immer sein Sehnsuchtsort. Und da ist er jetzt angekommen. Seit 1. März leitet der Burglengenfelder Andreas Weigert (53) die Spielbank Bad Kötzting.

Über seine ersten Wochen in der Pfingstrittstadt, seinen Wechsel von der Steuerfahndung beim Finanzamt zum Spielbankdirektor und seine Pläne für das Haus in der Unteren Au berichtet er im Gespräch mit unserer Redaktion.