Sperre bei Plattling Hänger umgestürzt: Kartoffel-Lawine auf der B8

Die Kartoffel-Lawine sorgte für mehrere Stunden Sperre auf der B8 bei Plattling. Foto: zema-foto

Ein umgestürzter Bulldog-Anhänger hat am Montagvormittag auf der B8 bei Plattling für eine stundenlange Sperre gesorgt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, die Bergungs- und Reinigungsarbeiten zogen sich allerdings über mehrere Stunden.

Auf der B8 bei Plattling ist am Montagmorgen gegen 8 Uhr ein Anhänger voll Kartoffeln umgestürzt. Die Kartoffeln verteilten sich überall auf der Straße, so dass dort erst mal für mehrere Stunden überhaupt nichts ging.

Ursache für den Unfall war wohl, dass eine 42-jährige Autofahrerin aus Viechtach dem Bulldog-Gespann eines 30-Jährigen die Vorfahrt genommen hatte. Der Bulldogfahrer, der zwei randvolle Anhänger mit Kartoffeln angehängt hatte, musste stark bremsen, so dass der hintere der beiden Anhänger umfiel. 

Verletzt wurde niemand, wie eine Sprecherin der Plattlinger Polizei idowa bestätigte. Die Bundesstraße musste jedoch in beiden Richtungen komplett gesperrt werden, bis die Kartoffeln wieder verladen waren und die Straße gereinigt war. Die Feuerwehr übernahm die Umleitung und die Verkehrslenkung vor Ort. Die Polizei schätzt den Schaden durch den Unfall auf etwa 21.000 Euro.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

2 Kommentare

Kommentieren

null

loading