Mit den Konsequenzen aus dem Brand im sogenannten Männerwohnheim an der Bauhofstraße am Donnerstag vor einer Woche beschäftigte sich an diesem Donnerstag dieser Woche der Sozialausschuss. Die genaue Brandursache sei noch nicht bekannt, hieß es. Offenbar geht man aber von einer Zigarette aus. Fest steht jedoch: Das Feuer hatte seinen Ausgangspunkt im sogenannten Nächtigerzimmer. Das berichtete Heidi Lehrhuber, Leiterin des Sozialamts.