Mit inzwischen schon drei Punkten Vorsprung führt die SpVgg Hankofen-Hailing die Tabelle der Bayernliga Süd an. Am Mittwoch steht nun der 10. Spieltag an, und da empfangen die "Dorfbuam" den starken SV Pullach. Anpfiff dieser Partie im Maierhofer-Bau-Stadion ist bereits um 17.45 Uhr. Die Gastgeber erhoffen sich eine große Zuschauerkulisse, mit der im Rücken die Tabellenführung ausgebaut werden soll.

Was in den vergangenen Wochen um die SpVgg Hankofen-Hailing herum abläuft, das war nicht zu erwarten und haben selbst kühnste Optimisten nicht zu träumen gewagt. Die Truppe vom Trainergespann Heribert Ketterl und Tobias Beck funktioniert bestens und führt das Klassement der Bayernliga Süd souverän an. "Wir sind gereift, sind unheimlich stabil und haben auch bei Drucksituationen immer Lösungen parat. Wir verlieren nicht die Ruhe, versuchen das immer spielerisch zu lösen", beschreibt Spielertrainer Beck die Situation. So geschehen auch zuletzt in Gundelfingen, als die Gastgeber nach der Pause, Hankofen führte 1:0, Druck machten, die Gäste aber immer Herr der Lage waren und am Ende mit 2:0 gewannen.