So kocht die Region Das Rezept

 

Allgemeine Informationen

Portionen: 6

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Zutaten

  • 1 kg Wirsing
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 6 Scheiben Kassler
  • 3 Zwiebeln
  • 500 g Kartoffeln
  • 100 g Sellerie
  • 150 g Speck
  • 100 g Lauch
  • 2 Liter Wasser
  • 300 g Karotten
  • 1 TL Kümmelsamen 
  • 1 Bund Petersilie
  • 0,5 TL Muskatnuss (Abrieb davon)
  • 1 Bund Liebstöckel
  • 3 Lorbeerblätter
  • Pfeffer (zum Abschmecken)
  • Salz (zum Abschmecken)

Zubereitung

1. Den Wirsing halbieren, vierteln und den Strunk entfernen. In feine Streifen schneiden und jene unter kaltem Wasser waschen.

2. Der Speck wird in kleine Würfel geschnitten, das Gemüse geschält, geputzt und ebenfalls geschnitten: Die Zwiebeln klein hacken und den Lauch in feine Ringe schneiden. Sellerie, Kartoffeln und Karotten in Würfel schneiden.

3. Das Sonnenblumenöl in einem großen Topf erhitzen.

4. Den Speck anbraten und die Zwiebeln dazu geben. Jene auch leicht anbraten.

5. Nun folgen Sellerie, Kartoffeln und Karotten. Alles kurz andünsten.

6. Die Muskatnuss hinein reiben und verrühren.

7. Nun geht es um den Wirsing: Diesen portionsweise nach und nach hinzugeben und andünsten, bis er zusammenfällt. Und letztendlich die ganze Menge in den Topf hineinpasst.

8. Mit Kümmel würzen und Wasser aufgießen. 9. Bei geschlossenem Deckel für 30 Minuten köcheln lassen.

10. Nun kommt das Kassler entweder in ganzen Scheiben oder zu Würfel geschnitten in den Eintopf und wird für 10 Minuten aufgewärmt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading