Shoppingnacht am 6. Mai Straubing ist wieder "Schlaflos": Was dabei geboten ist

Die Kultur- und Einkaufsnacht "Schlaflos" findet am 6. Mai statt und steht diesmal unter dem Motto "Rockabilly". Foto: Simona Cukerman

Nach zwei Jahren Corona-Pause findet am Freitag in Straubing wieder die Einkaufsnacht "Schlaflos" statt. Passend zum Motto "Rockabilly" sollen diesmal amerikanische Kult-Autos, Rock 'n' Roll und Popcorn amerikanisches Flair in die Innenstadt bringen. Ein Überblick. 

Zahlreiche Geschäfte in der Innenstadt werden am 6. Mai bis 23 Uhr geöffnet haben. Auch das Theresiencenter beteiligt sich an der Einkaufsnacht, aufgrund der dort laufenden Umbauarbeiten ist diesmal allerdings etwas weniger geboten. Das Hauptgeschehen wird sich also am Ludwigs- und Theresienplatz sowie den angrenzenden Gassen abspielen. 

Das Stadtmarketing und die Werbegemeinschaft haben wie bei früheren Einkaufsnächten auch heuer wieder ein Motto gewählt. Dieses Mal soll "Schlaflos" in den "American Way of Life" eintauchen. Es gibt eine Show mit legendären US-Autos wie Cadillacs und Camaros, eine musikalische Reise in die goldene Ära des Rock 'n' Roll, diverse Showtanz-Auftritte und einen "Star Wars"-Themenabend in der Stadtbibliothek. Auch kulinarische Schmankerl werden am Stadtplatz angeboten, beim Telekom-Shop wird etwa Popcorn verkauft. 

Während der Einkaufsnacht werden die Fußgängerzone und die umliegenden Bereiche zwischen 17 und 23.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. In den Gassen ist das Parken bereits ab 13 Uhr verboten. Autofahrer müssen also etwas außerhalb parken - beispielsweise am Großparkplatz Am Hagen oder in einem der nahen Parkhäuser. Busse können aber auch abends wie gewohnt fahren. Das gilt auch für den Pendelbus, der am Freitag bis 23.30 Uhr im Einsatz ist. 

Das komplette Programm der Einkaufsnacht, sortiert nach Standorten, finden Sie hier: 

Bühne Ludwigsplatz

  • 18 Uhr: Begrüßung durch Bürgermeister Dr. Albert Solleder
  • 18.30 und 20.30 Uhr: Modenschau von Trachten Lisa und Mode Markgraf
  • 20 Uhr: Auftritt Rubber Ducks Power
  • 21.30 Uhr: Showtanz mit den Straubinger Boogie-Mäusen

Ludwigsplatz

  • 18 bis 23 Uhr: The American Way of Life: US-Cars aus den 50ern bis heute
  • 18 bis 23 Uhr: Beim Telekom Shop gibt’s Popcorn
  • 18 bis 23 Uhr: Marktstände

Bühne Theresienplatz

  • 18 Uhr: Tanz und Akrobatik mit den Flip Flops
  • 19 Uhr: Showtanz mit den Straubinger Boogie-Mäusen
  • 20 bis 23 Uhr: The Hot Shakers & Mrs. Baby Palace: Zurück in die 1950er

Bühne Dreifaltigkeitssäule

  • 18.15 bis 19.45 Uhr: Marc Charro: eine musikalische Reise in die Zeit des King of Rock ’n’ Roll
  • 20.30 bis 23 Uhr: Scotty Bullock Trio

Fraunhoferstraße

  • 18 bis 23 Uhr: Champagner-, Wein-, und Austernbar im Milians
  • 18 bis 23 Uhr: „Wine Without Dine“ bei Albrecht Raum + Design: kostenloser Ausschank von Wein gegen eine kleine Spende für die Armenküche des Ursulinenklosters

Flurl- und Rosengasse

  • 18 bis 23 Uhr: Fingerfood und Cocktails bei Schuster
  • 18 bis 23 Uhr: Machos mobile Bar
  • 19 bis 23 Uhr: Livemusik mit der Slide Tap Band präsentiert von Marion Koerffer Goldschmiede, Little Boho und dem Atlanta Reisebüro

Cafébar

  • 18 bis 23 Uhr: The American Way of Life: US-Cars aus den 50ern bis heute
  • 18 Uhr: Rubber Ducks Power
  • 19 Uhr: Tanz und Akrobatik mit den Flip Flops
  • 20.30 Uhr: Showtanz mit den Straubinger Boogie-Mäusen

Pfarrplatz

  • 19 Uhr: Rubber Ducks Power
  • 20.30 Uhr: Tanz und Akrobatik mit den Flip Flops

Stadtturm

  • 17.30, 19, 22 und 23 Uhr: Stadtturmführungen (Treffpunkt am Turmeingang gegenüber dem Rathaus. Anmeldung in der Tourist-Information in der Fraunhoferstraße 27 erforderlich. Die Führung um 22 Uhr findet nur bei entsprechender Nachfrage statt)

Stadtbibliothek

  • 16 bis 18 Uhr: "Star Wars"-Bastelaktion
  • 18 bis 21 Uhr: Lichtschwert-Workshop mit der Jedi Academy Cham
  • Bis 21 Uhr: "Star Wars"-Quiz für Fans und Foto-Gelegenheiten mit dem Kostümclub SciFi-Narische. Besucher, die im "Star Wars"-Kostüm kommen, erhalten eine kleine Überraschung

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading