"Wie Frieden wahren?", Teil 6: Für den Publizisten Günther Bachmann ist der Friede mit der Natur der Garant unserer Zukunft. Darum muss die Politik auf Nachhaltigkeit und Kooperation setzen. Wenn wir die Natur nicht erhalten, werden wir nicht überleben. So einfach ist das. Und noch so wenig beherzigt. Mehr als 80 Prozent aller militärischen Konflikte von 1950 bis 2000 fanden ganz oder teilweise genau dort statt, wo besonders viele seltene Tier- und Pflanzenarten zerstört werden. Der soziale und ökonomische Kampf um Ackerland, Weideland, Öl, Metalle, biologische Rohstoffe und Wasser wird immer härter. Er spielt in mehr als einem Drittel aller gewalttätigen Konflikte eine Schlüsselrolle.