Mit dem Premierentag des "Seifenopa" waren Johannes Becher, Vorsitzender des Tante Emma e. V., und Projektleiterin Viktoria Eiden vollauf zufrieden. "Einige Flüchtlinge aus der Ukraine haben unser Angebot genutzt. Darüber hinaus kamen am Mittwoch auch viele Bürger vorbei, die Hygieneartikel als Spende abgegeben haben", so Becher zu unserer Mediengruppe.