Schwerer Unfall bei Eching Autos stoßen zusammen - 37-Jähriger überschlägt sich

Der 37-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu. (Symbolbild) Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Der 37-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu. (Symbolbild) Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Am Mittwochnachmittag ist es bei Eching im Landkreis Freising zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 37-Jähriger hat sich dabei mit seinem Auto überschlagen.

Nach Angaben der Polizei Neufahrn fuhr ein 27-Jähriger gegen 16.20 Uhr auf dem sogenannten Mastenweg und wollte nach links in die Staatsstraße 2053 in Richtung Unterschleißheim abbiegen. Zur gleichen Zeit fuhr dort jedoch ein 37-Jähriger - unglücklicherweise kam es dabei zum Zusammenstoß der Autos. Das Auto des 37-Jährigen überschlug sich dabei, der Mann zog sich schwere Verletzungen zu und musste von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der 27-Jährige blieb unverletzt. An seinem Auto entstand Schaden in Höhe von 5.000 Euro. Das Auto des 37-jährigen Fahrers wurde total zerstört.

Die Fahrbahn musste für zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr Eching kümmerten sich um die Verkehrslenkung. Die Staatsanwaltschaft hat ein unfallanalytisches Gutachten angeordnetl

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading