Schlatzendorf Lagen Giftköder aus?

Zwei Hunde zeigten nach dem Spaziergang Vergiftungserscheinungen. Foto: Ralf Hirschberger/dpa

Giftköder sind laut Polizei in Viechtach ausgelegt worden. Eine Hundebesitzerin hat sich am Montag an die Polizei gewandt und auf mögliche Giftköder im Naherholungsgebiet am Pfahl bei Schlatzendorf hingewiesen.

Die Frau war dort mit ihren Hunden unterwegs. Nach dem Spaziergang traten bei den Tieren Vergiftungserscheinungen auf. „Wir müssen tatsächlich davon ausgehen, dass Köder ausgelegt wurden“, so Rainer Leutsch, Leiter der Polizeiinspektion Viechtach.

Die Hunde haben laut Leutsch überlebt, mussten aber von einem Tierarzt behandelt werden. „Wir werden die Gegend abgehen, aber bei diesem Riesenbereich ist es nicht einfach, etwas zu finden.“

Die Polizei hofft daher auch auf Hinweise aus der Bevölkerung (Telefon 09942/9404-0). „Hundebesitzer sollen ihre Tiere anleinen und verdächtige Gegenstände sofort an die Polizei melden.“

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading