So recht kann sich niemand einen Reim darauf machen, wieso in der Bürgermeister-Vogel-Straße plötzlich ein Loch in der Fahrbahn klafft.

Gut 30 Zentimeter Durchmesser hat die Lücke im Asphalt, die sich am Mittwochabend auftat. Schnell waren Polizei und die Chamer Feuerwehr zur Stelle. Sie sicherten erst einmal die Schadensstelle, damit zumindest kein Autofahrer mit seiem Fahrzeug an der Vertiefung hängen bleibt. Dann rückt der Stadtbauhof an und legt eine Eisenplatte über das Loch.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 22. Juni 2018.