Sanierung in Rekordzeit Neue Arnschwanger DJK-Stockbahn

Die sanierten Stockbahnen der DJK Arnschwang mit dem neuen Belag. Foto: Weihrauch

Bis auf kleine Feinheiten sind die neuen Pflasterbahnen der Arnschwanger Stockschützen fertig. Abteilungsleiter Weihrauch sprach von einer Rekordzeit und zeigte sich überaus glücklich. Die Firma Georg Birgmeir aus Hohenried und sehr fleißige freiwillige Helfer der Stockabteilung hatten innerhalb einer Woche eine Anlage geschaffen, die optimal in das Gesamtbild der Arnschwanger DJK-Sportanlage passt.

"Die Zusammenarbeit der Pflasterbaufirma und den Helfern klappte perfekt!", betonte Weihrauch. Die neue Anlage sei optisch und technisch ein absoluter Hingucker. Nun warten die DJK-Schützen nur noch auf die Freigabe der nach wie vor wegen Corona gesperrten Anlage.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading