Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht auf Sonntag in Rottenburg einen spektakulären Unfall verursacht.

Laut Polizeibericht war er gegen 2.15 Uhr in der Landshuter Straße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Im Anschluss streifte er einen Gartenzaun, fuhr eine Laterne um, durchbrach einen weiteren Gartenzaun und krachte zu guter Letzt noch gegen die Hauswand des dazugehörigen Anwesens. Dabei wurden sowohl der Fahrer als auch sein Beifahrer leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Wie sich herausstellte, waren beide Männer betrunken. Sie mussten deswegen eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ihr Auto wurde sichergestellt. Wie hoch der entstandene Schaden ausfällt, ist noch unklar. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08781/94140 bei der PI Rottenburg zu melden.