Rötz Abkühlen in der Freizeitwelle

Ein Blick von einem Schattenplatz in der Ruhezone offenbart die heimelige Atmosphäre des Rötzer Bades. Foto: Drexler

Wenn nicht jetzt, wann dann? Am bislang heißesten Tag des Jahres tobte das Leben - im Rötzer Freibad. Der Rest der Gemeinde schien fast wie ausgestorben. Vor der Kasse standen die Leute Schlange, der Parkplatz war restlos belegt und die Fahrzeuge parkten bis hinauf zum Kindergarten.

Und die Hitze mit täglichen Temperaturen über 30 Grad Celsius soll noch einige Tage anhalten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 29. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 29. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading