Roding Milena Bücherl ist die Volksfestkönigin

 Foto: Laube

Erstmals ist heuer Wolfgang Rasel als Festwirt verantwortlich für das Rodinger Volksfest. Für ein gutes Gelingen hat er nicht nur ein abwechslungsreiches, absolut WM-konkurrenzfähiges Programm aus Naabeck mitgebracht, sondern auch ein malzig-würziges Festbier.

Bei der Bierprobe am Freitagabend konnten sich die Gäste in der Stadthalle/Haus Ostmark selbst von der Qualität des Gerstensaftes überzeugen, dessen unverkennbarer Charakter vom weichen Wasser aus der eigenen Quelle bestimmt wird.

Neben dem Festbier wurde am Freitag auch die neue Volksfestkönigin vorgestellt. Sie heißt Milena Bücherl und kommt aus Fronau. Die 18-Jährige sammelte bei den Gästen der Bierprobe durch ihre unbeschwerte und freundliche Art schon vor dem Volksfest zahlreiche Sympathiepunkte.

An den elf Festtagen und darüber hinaus wird sie eine charmante Werbeträgerin für die Stadt und das Volksfest sein.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos