Roding Lobmeyer wird Hotel garni

Der Rodinger Hotelgasthof Lobmeyer ändert im Herbst sein Konzept. Mangels Personal wird künftig ein Hotel garni betrieben. Foto: J. Heigl

Das Hotelrestaurant Lobmeyer mit der wahrscheinlich schönsten Gred von ganz Roding ändert sein Konzept. Nach den Betriebsferien, also ab 17. November, wird es zum Hotel garni, das angeschlossene Restaurant öffnet ausschließlich bei Veranstaltungen.

Fast ein Jahr lang hat Felix Pohl seine zwei Köche ersetzt, die sich beide fast zeitgleich verabschiedet hatten. Weil er auch das Management innehat, zudem die Ankunft und Abreise der Gäste im gut gebuchten Hotel mit seinen 17 Zimmern erledigt, ging das über die Grenze des Machbaren.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 22. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 22. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading