Reisbach "Corona" wirkt sich auch aufs Tierheim aus

Es bleibt abzuwarten, ab wann im das Tierheim für Besucher wieder geöffnet werden kann. Foto: Archiv/Bergbauer

Seit mehreren Tagen ist es im Tierheim auffallend ruhig - weniger, was die Vier-, sondern eher, was die Zweibeiner betrifft. Denn, während hinter den Mauern des Quellenhofes nach wie vor die Schützlinge betreut werden, bleibt die Tür derzeit für den Besucherverkehr geschlossen.

Das begann bereits mit der Anweisung der Regierung, den Unterricht ausfallen zu lassen. Leiterin Ilona Wojahn fackelte nicht lange und sorgte zusätzlich für die Sicherheit aller ehrenamtlichen Kräfte, die momentan ebenfalls zuhause bleiben. Selbst, wenn es für das angestellte Personal einen gewissen Mehraufwand mit sich bringt. Da jedoch die vier Auszubildenden wegen Schließung der Berufsschulen zur Verfügung stehen und alle im Team zusammenhalten, ist es mit vereinten Kräften zu schaffen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 31. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading