Reichenbacher Advent Zauber von Weihnacht versprüht

Unter einem Sternenhimmel gingen die Besucher in der Klostergärtnerei. Foto: Pestenhofer

In einmaliger und unverwechselbarer Art hat der Klosterberg im Herzen von Reichenbach am Wochenende seine weihnachtliche Seite gezeigt. Zum 33. Mal versprühte er seinen unnachahmlichen Charme, von dem sich Tausende von Gästen gefangen nehmen ließen.

In alten historischen Mauern, umgeben von geschichtsträchtigen Gebäuden, und eingebettet in den Bereich der Klostergärtnerei, bildet der Weihnachtsmarkt der Einrichtung eine Symbiose zwischen Kunst, Kultur und Tradition, und versprüht überall den Zauber der Weihnacht.

Hier kann man staunen, genießen, Geschichte atmen. Mit einem Angebot, das abwechslungsreicher kaum sein kann. Sowohl im Kreuzgang als auch im Außenbereich gaben sich Kunsthandwerker ein Stelldichein.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 03. Dezember 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 03. Dezember 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading