Regensburg Unbekannte verprügeln zwei Passanten

Die Polizei bittet um Hinweise zu den mutmaßlichen Schlägern (Symbolbild). Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Am Bahnhofsplatz in Regensburg ist in der Nacht zum Sonntag ein Streit eskaliert. Dabei schlugen zwei Unbekannte auf eine Frau und einen Mann ein und verletzten sie leicht.

Zwei bislang unbekannte Männer sprachen gegen 3.15 Uhr die 24-Jährige aus dem Landkreis Regensburg an und ließen sie nicht mehr in Ruhe. Als sich ein Freund von ihr einmischte, eskalierte die Situation. Die beiden Unbekannten gingen auf den Mann los und schlugen auf ihn ein. Die Frau wollte ihrem Freund helfen. Laut Angaben der Polizei schlug daraufhin einer der Täter auch ihr ins Gesicht. 

Dann flohen die beiden Schläger vom Tatort. Die Frau und ihr Freund mussten mit leichten Verletzungen in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

  • zwischen 20 und 25 Jahre alt
  • einer der beiden war ungefähr 1,90 Meter groß und trug ein rotes Poloshirt
  • der andere war etwa 1,80 Meter groß und hatte ein weißes Poloshirt an
  • beide sprachen Deutsch

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Tel. 0941/506-2001 mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading