Regensburg Offiziell: SSV Jahn leiht Chima Okoroji aus

Chima Okoroji (links) spielt kommende Saison für den SSV Jahn Regensburg. Foto: imago

Der SSV Jahn Regensburg leiht für die kommende Spielzeit Linksverteidiger Chima Okoroji vom SC Freiburg aus.

Was bereits spekuliert worden ist, ist nun fix: Fußball-Zweitligist SSV Jahn Regensburg leiht für die kommende Saison Linksverteidiger Chima Okoroji vom Bundesligisten SC Freiburg aus. Das gaben die Oberpfälzer am Donnerstag bekannt. Nach Jonas Föhrenbach (inzwischen fest zum FC Heidenheim gewechselt) in der vergangenen Saison ist Okoroji bereits der zweite Linksverteidiger, den der Jahn aus Freiburg holt.

"Wir haben die Entwicklung von Chima bereits seit mehreren Jahren intensiv verfolgt. Chima ist in der Lage, die Linksverteidigerposition sehr offensiv zu interpretieren, ohne dabei die erforderliche defensive Stabilität zu vernachlässigen. Diese Spielweise soll er nun auch voller Überzeugung und Identifikation beim SSV Jahn einbringen", sagt Jahn-Geschäftsführer Christian Keller.

Der 22 Jahre alte, in München geborene Engländer sagt zu seinem Wechsel: "Ich möchte beim SSV Jahn so viel Spielpraxis wie möglich sammeln, meine Stärken ausbauen und an meinen Schwächen arbeiten. Mein Ziel ist es, eine erfolgreiche Saison mit der Jahnelf zu spielen und die gesteckten Ziele zu erreichen."

Chima Okoroji schloss sich 2004 dem Nachwuchs des FC Bayern München an. Für dessen U17 und U19 absolvierte er über 30 Spiele in der B- und A-Junioren-Bundesliga und kam unter anderem auch viermal in der UEFA Youth League zum Einsatz. 2015 wechselte der 1,78 Meter große Verteidiger in die U19 des FC Augsburg, wo er schließlich in die Regionalliga-Mannschaft des FCA hochgezogen wurde und dort in der Saison 2016/17 als Stammspieler agierte. 2017 wechselte Okoroji zum SC Freiburg und absolvierte für dessen Reservemannschaft zunächst 35 Regionalliga-Spiele in der Saison 2017/18. Im Sommer 2018 rückte er in den Profikader auf und bestritt neben seinen beiden Einsätzen für die Bundesliga-Mannschaft auch 14 Partien in der Regionalliga Südwest.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading