Am 25. und 28. Mai haben Interessierte erneut die Möglichkeit, an der König-Arber-Tour teilzunehmen. 32 Kilometer, elf Teilnehmer, acht Stunden wandern und ein Wanderführer. Das sind die Zahlen hinter der abwechslungsreichen König-Arber-Tour zum Großen Arber, organisiert und durchgeführt vom Touristischen Service Center (TSC) der Arberland REGio.

Insgesamt sieben Frauen und vier Männer machten sich kürzlich zusammen mit Natur- und Landschaftsführer Klaus Kreuzer auf den Weg. Ursprünglich wurde die Route als Nachtstrecke für die Veranstaltung "24 Stunden von Bayern" konzipiert, das 2010 im Arberland stattfand. Die Veranstaltung, organisiert von der Bayern Tourismus Marketing GmbH, feiert heuer ihren zehnten Geburtstag. Zur Feier des Jubiläums macht das TSC die damalige Nachtstrecke als geführte Wanderung bei Tageslicht sichtbar.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 24. Mai 2018.