Polizei Rottenburg sucht Zeugen SUV gefährdet auf der LA35 Gegenverkehr

Die Polizei Rottenburg sucht Zeugen. (Symbolfoto) Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration/dpa

Am Montag gegen 13 Uhr geriet der Fahrer eines weißen SUVs der auf der Kreisstraße LA35 vom Kreisverkehr bei Pattendorf über Münster und Oberroning bis nach Hebramsdorf mehrfach auf die linke Spur. Dabei wurde mindestens ein entgegenkommendes Auto gefährdet. Die Polizei Rottenburg sucht Zeugen.

Ein Autofahrer musste wegen des SUVs eine Vollbrmesung machen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Der weiße SUV der Marke Mercedes fuhr über die Staatsstraße 2142 bis zur B15 in Neufahrn fort, wo ihn eine Zeugin aus den Augen verlor.

Die Polizei Rottenburg ermittelt gegen den Fahrer wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Zeugen sollen sich unter 08781/9414-0 bei der PI Rottenburg melden. Insbesondere der BMW-Fahrer, der gerade noch den Zusammenstoß verhindern konnte, wird gebeten, sich zu melden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading