Polizei ermittelt Unbekannter reißt Straßenpfosten aus

Ein Unbekannter hat Straßenpfosten ausgerissen. Foto: Patrick Seeger/dpa

Wegen Vandalismus ermittelt die Polizei Viechtach. Das Treiben eines Unbekannten zwischen Bahnhof Gotteszell und Zachenberg werten die Beamten als gefährlichen Straßenverkehr. Auf einer Strecke von 300 bis 400 Metern hat der nämlich Straßenpfosten herausgerissen.

Die Tatzeit liegt nach Angaben der Ermittler in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Der Unbekannte hat demnach eine große Anzahl an Straßenpfosten herausgerissen, entweder komplett oder kopfüber wieder ins Erdreich gesteckt.

Die betroffene Strecke beläuft sich auf etwa 300 bis 400 Meter. Angefangen vom Bahnhof Gotteszell über den Auweg weiter in die Köckersrieder Straße über die Kreuzung bei der Bundesstraße B11 bis in die Schulstraße hinein.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Viechtach unter Telefon 09942/9404-0 entgegen.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading