Polit-Aschermittwoch in Wartenberg "Frische Luft" für Landkreis gefordert

Der Saal in Pesenlern war voll. Foto: bs

Der Politische Aschermittwoch der Freien Wähler in Pesenlern stand in diesem Jahr ganz im Zeichen des Kommunalwahlkampfs. Der Abend wurde musikalisch von Anton und Peter mit bayerischer Musik untermalt und natürlich gab es ein Fischessen.

Kreisvorsitzender Ulrich Gaigl eröffnete mit den Worten "Man muss wieder den Menschen in den Mittelpunkt des prosperierenden Landkreises Erding stellen". Es gelte, Politik ohne Fraktionszwang zu machen. Dies sei auch der Grund für den gemeinsamen Landratskandidaten von drei Parteien.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 28. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 28. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading