Selbst wer die dramatischen Ereignisse, von denen das Nibelungenlied erzählt, aus Schulzeiten nur noch verschwommen vor Augen hat, erkennt in deren künstlerischer Interpretation auf dem diesjährigen Plakat der Nibelungenfestspiele Plattling den Bezug zur Tragödie. Bettina Göttl, Mitinhaber der Marketingagentur GOETTL.GOETTL in Neukirchen vorm Wald, und ihr Team haben die diesbezüglichen Vorstellungen der Regisseure Eva Sixt und Joseph Berlinger eindrucksvoll umgesetzt.