Plattling/Passau GNTM: Heidi von Julia und Anne überzeugt

Heidi Klum - die Gastgeberin bei GNTM. Foto: dpa

Die Luft wird dünner. Die Konkurrenz härter für die Topmodel-Kandidatinnen Julia aus Plattling und Anne aus Passau. Die beiden mussten sich nun vor laufender Kamera im hauchdünnen Höschen am karibischen Strand beim Nackt-Shooting den kritischen Blicken von Heidi Klum stellen. Mit Erfolg.

Doch zuerst hieß es Laufstegtraining. Julia und Anne, beide im Topmodelteam "Weiß" von Designer und Modeschöpfer Michael Michalsky, mussten sich auf High-Heels beweisen. Dabei stellten sie sich anscheinend nicht schlecht an, denn die Aufgabe der zweiten Folge der Casting-Show "Germanys next Topmodel" meisterten sie beide. Die zwei sind eine Runde weiter und können sich über zwei Bilder für ihre Modelmappe freuen.

Anne und Julia, die kühle Blonde und das Jodie-Foster-Double, zeigten viel Haut und setzten laszive Blicke vor der Kameralinse von Starfotograf Rankin auf. Zwischen Wellengang und Wolkenbruch mussten sie dann auch noch drei Kolleginnen verabschieden. Zwei konnten Heidi Klums Kritik nicht standhalten, eine verließ aus Heimweh freiwillig die Modeltruppe.

Damit haben "Germanys-next-Topmodel"-Fans der beiden Niederbayerinnen erstmal eine Woche Ruhe. In der nächsten Folge am Donnerstag, 22. Februar, um 20.15 Uhr warten neue Herausforderungen auf die Mädchen in Los Angeles.

Sehen Sie hier den Trailer.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos