100 Tage vor dem Gäubodenvolksfest hat die Ausstellungs-GmbH zur Pressekonferenz eingeladen. Die Stimmung beim Team ist noch spürbar gedämpft von zwei Jahren Corona-Zwangspause, aber voller Hoffnung auf ein erfolgreiches Fest samt Ostbayernschau. Zusammengefasst: Beim Volksfest soll alles beim Alten bleiben, bis auf die Preise. Die Maß wird 11,30 Euro oder 11,35 Euro kosten, das halbe Hendl 11,40 Euro. Das Stimmungsbarometer auf Anhieb klettern ließen die Schausteller bei ihrer Präsentation.