Am Montagabend sind wieder 75 Menschen durch Vilshofen "spaziert", um dem Unmut über die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie Ausdruck zu verleihen. Nach Verlesung der Auflagen startete der Zug kurz nach 18 Uhr. Die Teilnehmer gingen den seit Wochen vorgegebenen Aufzugsweg. Um 18:36 Uhr endete die Versammlung wie in den Vorwochen an der Schiffsanlegestelle an der Donaupromenade. Die Versammlung verlief störungsfrei und wurde entsprechend polizeilich betreut.