PI Vilsbiburg Kontrolle auf der B388 bringt etliche Verstöße ans Licht

Hier finden Sie die Polizeimeldungen der PI Vilsbiburg. Foto: Milena Gassner

Vilsbiburg: Polizei führt Schwerlastkontrolle durch

Am Mittwoch führten Beamte der Verkehrspolizei Landshut, der Polizei Landshut und der Polizei Vilsbiburg eine gemeinsame Schwerverkehrskontrolle am Parkplatz Bründl auf der B388 durch. Dabei wurden 35 Nutzfahrzeuge aus dem In- und Ausland kontrolliert. 18 Fahrer mussten beanstandet werden. Insgesamt erstatteten die Polizeibeamten 16 Ordnungswidrigkeitenanzeigen und zwei Verwarnungen mit einem Gesamtbuß- und Verwarnungsgeld in Höhe von etwa 2.300 Euro gegen die Fahrer und deren Firmen. Spitzenreiter bei der Geschwindigkeitsüberschreitung war ein litauischer Fahrer mit seiner 40-Tonnen Sattelzugmaschine. Er fuhr 24 km/h zu schnell. Das Bußgeld musste er vor Ort bezahlen.

Eine weitere Meldung finden Sie auf der Folgeseite.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading