Am Dienstag wurde die Polizei Rottenburg gegen 15.30 Uhr über mehrere Personen informiert, die sich auf einem gefrorenen Weiher in Hohenthann zum Stockschießen getroffen hatten. Vor Ort konnte die Streife acht verschiedene Haushalte antreffen. Das Stockschießen wurde unterbunden. Die Verantwortlichen erwartet nach Rücksprache mit dem Landratsamt Landshut eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.