Am 22. April kurz vor 18 Uhr war eine Fußgängerin auf dem Fuß-/Radweg der Hauptstraße in Zeitlarn in Richtung Regensburg unterwegs. Als eine von hinten herannahende Radfahrerin an ihr vorbeiziehen wollte, kam es zur Berührung der beiden Frauen. Die Pedelec-Fahrerin stürzte und musste mit einer Kopfplatzwunde zur Versorgung in ein Krankenhaus verbracht werden. Sie hatte unglücklicherweise keinen Schutzhelm getragen. Zu einer Verletzung der Fußgängerin ist es laut ersten Einschätzungen nicht gekommen. Es wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr ermittelt.